HVL > Handwerkerverbund Leverkusen. Fach- und Meisterbetriebe
Handwerkerverbund Leverkusen: Fach- und Meisterbetriebe aus Ihrer Region! Eine Rufnummer für ALLE: 02171 / 360962 Alle Handwerker für Sie!
HVL-Unterfoto


       Unsere Gewerke:

 

Tipps und News zu Bauen & Wohnen

In diesem Bereich möchte Sie der Handwerkerverbund Leverkusen regelmäßig mit Tipps und News rund um die Themen Bauen und Wohnen informieren.

...................................................................................................................................................................................

DAIKIN Klimaanlage - für Ihre Wohlfühlzone

Mit einer Klimaanlage von DAIKIN erzeugen Sie jene "Wohlfühlzone" in der Sie sich am wohlsten fühlen. Mit der richtigen Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Moderne Klimageräte produzieren reine, gesunde und frische Luft, entfeuchten diese und verhindern damit das Wachstum von Schimmelpilzen u.ä. All das ohne Zugerscheinungen oder Lärm. Kurz gesagt, eine Klimaanlage trägt zu Ihrem Wohlbefinden bei, Sie fühlen sich aktiver und leistungsfähiger. Dies hat nebenbei den Effekt eine verstärkten Kreativität und Produktivität. Und wer betritt nicht gerne ein Geschäft, ein Kaffeehaus, ein Restaurant oder Hotel in dem diese erfrischende Atmosphäre herrscht, ganz besonders im Sommer?

Immer mehr gesundheitsbewußte Menschen achten heute bereits auf die Qualität ihrer Raumluft. Durch Giftstoffe belastete Luft kann sofort negative Effekte auf Ihre Gesundheit haben, oder die Auswirkungen zeigen sich erst Jahre später. Eine Klimaanlage von Daikin schafft hier Abhilfe und verhindert, bzw. reduziert diese negativen Effekte.

Durch die energiedämmende Bauweise moderner Gebäude wurde selbstverständlich die natürliche Durchlüftung stark eingeschränkt. Wenn Sie die Durchlüftung eines Hauses abstellen reduzieren Sie den Energieaufwand, der für Kühlung und Heizung nötig ist. Aber dies bedeutet ebenso, daß die Luftfeuchtigkeit und auch Giftstoffe im Gebäude verbleiben, weil immer die selbe Luft zirkuliert. Staub, Rauch, Bakterien, Viren, Schimmel, Pilze, Milben und Gase zirkulieren im Haus.

Der Staub kommt von der Haut, den Haaren oder den Kleidern oder löst sich von Schuhen, wenn wir die Wohnung betreten. Die Milben, Pilze und Schimmel bilden sich dann in diesem Staub. Gase werden von Imprägnierungen, Lacken, Farben und Klebstoffen freigesetzt.

Und: Eine Luftfeuchtigkeit von mindestens 50% reduziert ganz deutlich die Überlebenschancen des Grippevirus.

Lösungen um diese Raumluftverschmutzung zu verhindern sind ausreichende Lüftung, die Verwendung von Filtern und die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit. Klimageräte von Daikin bieten all diese Funktionen. Jedes Innengerät ist mit einem Filter ausgestattet. Die Art des Filters hängt von dem Typ des gesamten Systems ab. Eine Klimaanlage mit integrierter Lüftung benötigt z.B. keinen so starken Filter. Die Effizienz eines Filters wird in Prozent der aus der Luft entfernten Partikel angegeben.

Sie möchten mehr über DAIKIN Klimaanlagen erfahren?
Ihr Ansprechpartner beim Handwerkerverbund Leverkusen:
Roland Voss von SZ Kälte- und Klimaanlagen GmbH

..................................................................................................................................................................................

Stromkosten komplett einsparen - das geht sogar mit kleinen Dächern

Kostenlose Solarertrags-Analyse anfordern!

Über unser HVL-Mitglied Ralf Schichtl können Sie eine kostenlose Solarertrags- Analyse anfordern.

Vorab-Informationen wie z.B. Welchen Ertrag bringt Ihr Dach, wie Sie Stromkosten komplett einsparen, wie Sie Überschüsse erziehen oder wie Sie in eine sichere Geldanlage investieren erhalten Sie auf der MAGE-Solar Homepage

Mage-Solar-HP
Je größer die Familie, desto stärker schlagen Stromkosten als Wohnnebenkosten zu Buche. Schon eine kleine Solarstrom-Anlage produziert so viel Strom, dass Sie mit der staatlich garantierten Solarstrom-Vergütung Ihre Stromrechnung begleichen können.

Beispiel: Laut Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW) verbraucht ein durchschnittlicher 3 Personen -Haushalt ca. 3.500 KWh pro Jahr. Das sind je nach Tarif Kosten von ca. 760 Euro. Der Solarstrom-Ertrag einer kleinen 2,38 KWp Anlage liegt je nach Standortbedingungen zwischen ca. 810 und 1.020 Euro.

Gut zu wissen: Nach den 20 Jahren Förderzeit können Sie Ihren produzierten Solarstrom auch selbst nutzen. Wenn man sich vorstellt, wie viel der Haushaltsstrom in 20 Jahren kosten wird, ist Ihr Vorteil in Zukunft noch größer.

300.000 Solarstrom-Anlagen Besitzer freuen sich täglich über neue Energie.
Zahlreiche Hausbesitzer in Deutschland nutzen bereits ihr eigenes Hausdach, um mit der Kraft der Sonne zu gewinnen und freuen sich heute über hohe Erträge ihrer Solarstrom-Anlage. Davon hat MAGE SOLAR allein im Jahr 2008 ca. 150 000 qm Modulfläche auf deutsche Dächer gebracht. Übrigens: das entspricht einer CO2 Einsparung von sage und schreibe 9.900 Tonnen weniger Treibhausgas pro Jahr. Die Natur und die nächste Generation sagen Dankeschön.

Die meisten Dächer in Deutschland eignen sich für Solarstrom. Wie sieht es mit Ihrem Dach aus?
In ganz Deutschland ist ausreichend Sonnenstrahlung vorhanden, um mit einer Solarstrom-Anlage Rendite zu erwirtschaften. Auch nach Osten oder Westen ausgerichtete Dächer sind meist noch lukrativ. Welches Potenzial Ihr Dach hat, erfahren Sie durch eine kostenlose Solarertrags-Analyse bei Ihrem diplomierten MAGE POWERPARTNER Schichtl Haustechnik in Bergisch Gladbach. Er prüft Ihre Standortbedingungen und errechnet einen genauen Solarertrag, der Ihnen von MAGE SOLAR für 2 Jahre garantiert wird.

Sie haben Interesse an einer Solarstrom-Anlage? Ihr Ansprechpartner beim Handwerkerverbund Leverkusen:  Ralf Schichtl - Schicht Haustechnik

...........................................................[ nach oben ]...................................................................................................

Handwerkerleistungen für Modernisierung und Gebäudeerhaltung sind von der Steuer absetzbar
Sparen Sie mit Ihrer Handwerkerrechnung ab 2009 bis zu 1.200,- Euro Steuern im Jahr

Lohnkosten aus Handwerkerrechnungen bei Privatpersonen von der Steuerschuld abziehen, denn der Steuerabzug bei der Einkommensteuer für Lohnkosten aus Handwerkerrechnungen kann zusätzlich für Steuervergünstigung für haushaltsnahe Dienstleistungen in Anspruch genommen werden. 

Seit dem 1. Januar 2009 können Kosten für Handwerkerleistungen von der Steuerschuld abgezogen werden. Bei Kosten für Handwerkerleistungen können private Haushalte bis zu einem Rechnungshöchstbetrag von 6000 Euro (20 Prozent) der Kosten bei der nächsten Steuererklärung absetzen. Somit erstattet das Finanzamt zukünftig bis zu 1200 Euro. 

Die Formvorschriften sind allerdings - genau wie bisher - genau zu beachten. So gibt das Gesetzt nur für Leistungen die ab 2009 erbracht und bezahlt wurden - nicht für Rechnungsstellungen in 2009 für Leistungen die jedoch in 2008 erbracht wurden.

Vorraussetzung für die steuerliche Absetzbarkeit ist, dass die Arbeitskosten und die Anteile der Mehrwertsteuer auf der Handwerkerrechnung separat ausgewiesen sind. Überweisung des Rechnungsbetrages auf das Konto des Handwerksbetriebes und Einreichung einer Überweisungsdurchschrift oder eines Kontoauszuges beim Finanzamt im Rahmen der jährlichen Einkommensteuererklärung.  Die maximale Förderung kann pro Haushalt einmal im Jahr geltend gemacht werden.

Auftraggeber erhalten die Steuerermässigung für die Kosten von Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmassnahmen. Sowohl Mieter als auch Eigentümer die Ihre Immobilie selbst zu Wohnzwecken nutzen, können Kosten für Handwerkerleistungen absetzen, die in Ihrem Privathaushalt anfallen.  

Privatkunden müssen die Handwerkerrechnungen mindestens zwei Jahre aufbewahren und sie ggf. dem Finanzamt zusammen mit dem Überweisungsbeleg auf das Konto des Handwerkers vorlegen. Nicht begünstigt ist die Erstellung von etwas Neuem. Beispiel: Die Neuerrichtung eines Zaunes ist nicht begünstigt, hingegen aber die Reparaturarbeiten am defektem Zaun. Der Abzug erfolgt von der Steuerschuld und nicht bei der Einkunfts- oder Einkommensermittlung. Beispiel: Von 1000 Euro Arbeitskosten in der Handwerkerrechnung gibt es vom Finanzamt 200 Euro über die Steuererklärung zurück.

Zu den handwerklichen Tätigkeiten zählen nach dem Erlass der Finanzverwaltung unter anderem:

  • Arbeiten an Innen- und Außenwänden
  • Arbeiten am Dach, an der Fassade, an Garagen, o.ä.
  • Reparatur oder Austausch von Fenstern und Türen
  • Streichen/Lackieren von Türen, Fenstern (innen und außen), Wandschränken, Heizkörpern und -rohren
  • Reparatur oder Austausch von Bodenbelägen (z.B. Teppichboden, Parkett, Fliesen)
  • Reparatur, Wartung oder Austausch von Heizungsanlagen, Elektro-, Gas- und Wasserinstallationen
  • Modernisierung oder Austausch der Einbauküche
  • Modernisierung des Badezimmers
  • Reparatur und Wartung von Gegenständen im Haushalt des Steuerpflichtigen (z.B. Waschmaschine, Geschirrspüler, Herd, Fernseher, Personalcomputer und andere Gegenstände, die in der Hausratversicherung mitversichert werden können)
  • Maßnahmen der Gartengestaltung
  • Pflasterarbeiten auf dem Wohngrundstück, unabhängig davon, ob die Aufwendungen für die einzelne Maßnahme Erhaltungs- oder Herstellungsaufwand darstellen. Handwerkliche Tätigkeiten im Rahmen einer Neubaumaßnahme sind nicht begünstigt. Als Neubaumaßnahme gelten alle Maßnahmen, die im Zusammenhang mit einer Nutz- oder Wohnflächenschaffung bzw. -erweiterung anfallen
  • Auch Aufwendungen zur Überprüfung von Anlagen (z.B. Gebühr für den Schornsteinfeger oder für die Kontrolle von Blitzschutzanlagen) sind begünstigt. Das Gleiche gilt für handwerkliche Leistungen für Hausanschlüsse (z.B. Kabel für Strom oder Fernsehen), soweit die Aufwendungen die Zuleitungen zum Haus oder zur Wohnung betreffen und nicht im Rahmen einer Neubaumaßnahme anfallen

Mehr Informationen finden Sie in §35a EstG.
Direkter Link zum Gesetzestext (Bundesministerium der Justiz) und dem Änderungsgesetzt vom Dezember 2008 das in der beigefügten PDF [Download PDF]entnommen werden kann.

...........................................................[ nach oben ]...................................................................................................

Barrierefreie Bade- und Duschmöglichkeiten

Ab jetzt brauchen Sie sich nicht mehr zwischen Bad oder Dusche zu entscheiden, denn mit der neuen Artweger TWINLINE haben Sie beides: eine vollwertige Dusche UND eine Badewanne. 

Das 2 x 1 im Bad - das moderen Konzept der TWINLINE schafft mehr Platz im Bad! Ein überzeugender Vorteil, wenn Sie ein eher kleines Bad haben. Oder eine größere Familie. Oder sie ermöglicht Lösungen, an die bisher nicht zu denken war. Wenn Sie zum Beispiel schon immer von einem kleinen, feinen Wellnessbereich in Ihrem Bad träumen. Mit der TWINLINE können Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Wer ein neues Bad plant oder renoviert , sollte dabei auch an morgen denken: Werde ich auch noch so mobil sein, wenn ich einmal älter bin? Wie kann ich mir mein Bad so praktisch und bequem einrichten? Und wie schaut´s mit meinem Partner aus? Haben wir auch im Bad optimal vorgesorgt? Mit der Artweger TWINLINE auf der sicheren Seite. Mit einer Reihe praktischer Funktionen und jedem Komfort - zum Beispiel beim Einstieg: Auf besonderen Wunsch kann die TWINLINE fast bodeneben - mit einer Einstiegshöhe von nur 7 cm - eingebaut werden. Am besten, Sie fragen dazu Ihren Fachmann für´s Bad.

Sie haben Interesse an einer barrierefreien Bad- und Duschmöglichkeit und wünschen eine Beratung?  Ihr Ansprechpartner beim Handwerkerverbund Leverkusen:
Roland Voss, Boddenberg Bad-Design und Heizungstechnik

...........................................................[ nach oben ]...................................................................................................

Ihr Dach als Wertanlage
Wertverlust rechtzeitig verhindern durch Wartung

Die Qualität der Dacheindeckung hat entscheidenden Einfluss auf den Wert Ihrer Immobilie. Daher empfiehlt es sich in Materialqualität, Pflege und Wartung zu investieren. Ein eigenes Haus gilt in Zeiten niedriger Zinsen und unsicherer Renten zu Recht als eine der sichersten Formen der Altersvorsorge. Ein Eigenheim verspricht nicht nur lebenslange Mietersparnis, sondern auch kontinuierlichen Wertzuwachs im Lauf der Zeit. Doch Vorsicht: Nur gut erhaltene Immobilien erzielen auch einen positiven Wiederverkaufswert. Es lohnt sich also, in Baumaterialien mit hoher Qualität, die Wartung des Hauses und insbesondere des Daches, der wichtigsten Schutzhülle des Hauses, zu investieren. So prüfen professionelle Dachdecker ob und in welchen Umfang Erneuerungsmaßnahmen notwendig sind und von welchen Sie eher Abstand nehmen sollten. So hilft er Ihnen um den Wert Ihrer Immobilie langfristig zu sichern.

Unser Ansprechpartner  im Handwerkerverbund Leverkusen:
Frank Koch, Dachdeckermeister

...........................................................[ nach oben ]...................................................................................................

Bruch alle zwei Minuten
Fenster und Türen: Häufig Schwachstellen

Alle zwei Minuten passiert in Deutschland ein Einbruch, berichtet die Initiative für aktiven Einbruchschutz “Nicht bei mir” auf Ihrer Homepage (www.nicht-bei-mir.de). Damit ist die Einbruch- und Einbruchdiebstahl-Kriminalität in Deutschland erschreckend hoch. Ob Eigenheim, Etagenwohnung oder Wochenendhaus, ob Kleingewerbe oder Selbstständige, alle sind betroffen. Obwohl die Sicherheit im alltäglichen Leben ein existenzielles Grundbedürfnis des Menschen ist, werden viele Möglichkeiten und Maßnahmen gegen Einbruch nicht genutzt.

Für die Deutschen wird der Schutz vor Einbrüchen immer wichtiger. Dies belegen eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa (2006) im Auftrag von „Nicht bei mir!“ sowie die Ergebnisse der europäischen Kriminalitätsstudie EU ICS (2005). Demnach hat sich die Hälfte der Deutschen schon einmal mit dem Schutz vor Einbruch beschäftigt. Als Grund für das Interesse am Einbruchschutz gaben 41 Prozent der Befragten an, dass sie entweder selbst Opfer eines Einbruchs wurden oder im Bekanntenkreis damit konfrontiert waren. Ein Einbruch in die eigenen vier Wände bedeutet für viele Menschen einen Schock. Die Verletzung der Privatsphäre kann oft zu schwerwiegenden psychischen Folgen führen. Doch man kann sich schützen: Ein Drittel aller Einbrüche scheitert an Sicherheitstechnik. Link zu den Studien

...........................................................[ nach oben ]...................................................................................................

Wassersparen lohnt sich!

Noch vor vierzig Jahren waren die Kosten für Wasser vernachlässigbar gering, heute schon muss jeder Haushalt ca. 1% seines Nettoeinkommens für die Wasserrechnung ausgeben. Kein Wunder bei Wasserpreisen von € 7,- pro m³ in manchen Regionen.

Wieviel können Sie einsparen?
Mit dem Wassersparrechner können Sie Ihren ganz persönlichen Verbrauch und die möglichen Einsparungen mit den RST-Wassersparern ausrechnen: Link

Berechnung des persönlichen Wasserverbrauchs: Link

...........................................................[ nach oben ]...................................................................................................

© BLS Grafik & Design
www.BLS4.de